SV Friedersdorf 1920 e.V.

E-Junioren : Spielbericht Kreisklasse Ost Runde 2, 10.ST (2016/2017)

Spg.Roitzsch/United   Spg Frieder./Muld.II
Spg.Roitzsch/United 2 : 3 Spg Frieder./Muld.II
(1 : 1)
E-Junioren   ::   Kreisklasse Ost Runde 2   ::   10.ST   ::   10.06.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Moritz Gohlke, Nick Hartmann

Torfolge

0:1 (12.min) - Moritz Gohlke
1:1 (25.min) - Spg.Roitzsch/United
2:1 (27.min) - Spg.Roitzsch/United
2:2 (39.min) - Nick Hartmann
2:3 (43.min) - Moritz Gohlke

Erster Titel für die Jungs


Im letzten Spiel der Saison unserer E-Jugend stand wie schon geschrieben der Knaller der Kreisklasse Ost an. Unsere Jungs mussten zum Tabellenführer nach Roitzsch reisen. Nur bei einem Sieg unserer Jungs konnten sie den Roitzscher'n den Staffelsieg noch streitig machen.
Einigen der Jungs war vor dem Spitzenspiel die Anspannung anzumerken, da es in der Kabine vor dem Spiel merklich ruhiger als sonst war.❕❕ Haben unsere mahnenden Worte am Mittwoch doch was gebracht. ❕❕
Dann war es soweit, pünktlich 10.00 Uhr pfiff der Schiedsrichter die Partie an und sofort konnte man sehen  das unsere Jungs hellwach waren. Sie drängten den Gastgeber in die eigene Hälfte und ließen in den ersten 15 min. nur ganz wenig Chancen für die Hausherren zu. Es wurden sich einige gute Chancen erspielt, die jedoch ungenutzt blieben. Dann machten wir in der 12.min durch Moritz den vielumjubelten 1:0 Führungstreffer. Auch bei den vielen mitgereisten Eltern war die Anspannung weg und der Jubel riesengroß. In der Folgezeit befreiten sich die Roitzscher und versuchten durch blitzschnell Konter unsere Abwehr zu knacken. Einige dieser Konter wurden durch Julius  in Manuel Neuer Manier unschädlich gemacht, am Ausgleich in der letzten Minute der ersten Halbzeit konnte er aber auch nichts machen. So ging es in die Pause mit hängenden Köpfen. Aufbauarbeit und Motivation stand da an. Die Köpfe der Jungs waren noch unten, da stand es 2:1 für Roitzsch  durch einen Sonntagsschuss. Nun hieß es wieder einem unnötigen Rückstand hinterher rennen. Dies gelang unserer Mannschaft in den folgenden 5 Minuten garnicht. Mit viel Glück überstanden die Jungs diese Phase und besannen sich dann wieder auf ihre alten Stärken (Kampfgeist, Mut und Einsatzwillen).
Und wie sie das taten, Ein Angriff nach dem anderen fuhren die Jungs des SVF nun auf das gegnerische Tor, aber das leidige Thema Abschlussschwäche brachte Trainer und Eltern um den Verstand. Aber Alle peitschten unsere Jungs nach vorn und Nick erlöst uns mit dem Ausgleich in der 39 min. Nun hieß es '' Alles oder Nichts ''. Wir lösten die Abwehr fast komplett auf und alles drängte nach vorn,bis das Runde dann endlich im Eckigen der Roitzscher landete. Moritz war es diesmal, der in der 43.min, mit urige Gewalt der das Ding in die Maschen des Gegners nagelte. Danach hatten wir noch einige brenzlig Situationen zu überstehen, bis der Schiedsrichter nach ''gefühlten" 10.min. Nachspielzeit endlich abpfiff. Damit ist unsere Mannschaft Staffelsieger der Kreisklasse Ost 2016/17 gegen einen gleichwertigen Gegner,der unseren Jungs alles abverlangte und mit ein wenig Glück den Titel auch hätte holen können. Danke nach Roitzsch für den fairen Ablauf dieses Spieles.
👍👍👏👏👏👍👍👍

Jetzt war Party angesagt, nach der Medaillienübergabe durch den Staffelleiter Sportfreund Benze und dem obligatorischen Fotoshooting knallen die Korken und alle Jungs und Vanessa feierten den Sieg und die Meisterschaft.

FAZIT : Es war eine geile Rückrunde mit Höhen und Tiefen. Die Jungs haben sich selbst mit der Meisterschaft für eine Supersaison belohnt.
Es waren immer enge Spiele die sie stellenweise mit Kampfeswillen gewinnen konnten. Auch spielerisch haben sie diese Saison sehr viel dazugelernt, was sie zwar nicht immer umgesetzt haben, zum Ärger der Trainer, aber die Jungs sind auf dem richtigen Weg.
Hat Spaß gemacht mit den Jungs zu arbeiten !!!


Fotos vom Spiel


Zurück


Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt