SV Friedersdorf 1920 e.V.

1.Männer : Spielbericht Freundschaftsspiel

SV Friedersdorf 1920   LSG Löbnitz
SV Friedersdorf 1920 3 : 0 LSG Löbnitz
(1 : 0)
1.Männer   ::   Freundschaftsspiel   ::   04.08.2018 (11:00 Uhr)

Noch Sand im Getriebe

Am Samstag empfing unsere 1. Mannschaft die Mannschaft der LSG Löbnitz zum 3. Test in der Vorbereitung. Erneut    hieß es für unsere Jungs erstmal einen Lauf zu absolvieren. Bei den heißen Temperaturen will man zu dem Zeitpunkt wohl kein Spieler sein. Doch Vorbereitung ist nunmal Vorbereitung. Im Spiel merkte man unseren Jungs schon die knackige Vorbereitung an. Die Gäste aus Sachsen zeigten von Beginn an, dass sie sich hier nicht so einfach geschlagen geben werden. So dauerte es bis zur 13. Minute, bis das erste Tor fiel. Nach einer guten Ballstafette wurde Ron Peters mustergültig frei gespielt. Er hatte dann nur noch wenig Mühe den Ball im Kasten von Löbnitz unterzubringen. Löbnitz ihrerseits versuchte immer wieder Nadelstiche zu setzen. Sie gestalteten das Spiel offen und erwiesen sich als guter Gegner. Bis zur Halbzeitpause sollte dann kein weiterer Treffer mehr fallen.

Zu Beginn der 2. Hälfte war es dann unser Torjäger vom Dienst Daniel Baßin, der das 2:0 für unser Team erzielen konnte. Den Schlusspunkt unter eine muntere Partie setzte dann Marc-Steven Rocktäschel.

Das Potential der Mannschaft war in diesem Spiel noch nicht zu sehen. Doch wer mag es ihnen bei den Temperaturen und dem morgentlichen Lauf verdenken. Nicht zu vergessen ist zudem, dass auch die Neuzugänge erstmal in das Team integriert werden müssen. Nun sind es noch 2 Wochen bis zum Pokalspiel gegen den VfL Halle 96. Reichlich Zeit also um sich weiter zu finden. Am kommenden Samstag wird dann die Mannschaft aus Großgrimma ihre Visitenkarte beim SVF abgeben.


Zurück


Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt