SV Friedersdorf 1920 e.V.

D-Junioren : Spielbericht Kreisliga Runde 2, 4.ST (2015/2016)

SV Friedersdorf 1920   Bl.-W. Quellendorf
SV Friedersdorf 1920 2 : 0 Bl.-W. Quellendorf
(0 : 0)
D-Junioren   ::   Kreisliga Runde 2   ::   4.ST   ::   30.05.2016 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Malte Sören Rutsch

Assists

Max Gärtner

Torfolge

1:0 (50.min) - Malte Sören Rutsch per Weitschuss (Max Gärtner)
2:0 (57.min) - Malte Sören Rutsch per Weitschuss

D-Junioren siegen im Nachholspiel gegen die SG Blau-Weiß Quellendorf

Allen Wettervorhersagen zum trotz konnte die Partie planmäßig und ohne die angesagten Wetterkapriolen gespielt werden. Für das Match stellte das Trainerteam um Jens Sägling taktisch von einem 3 3 1 auf ein offensiveres 2 3 2 um. Das Ziel war klar definiert, hinten muss die Null stehen aber vorn wollten wir mal wieder die ein oder andere Bude machen. Von Beginn an gab es kein großes Abtasten. Beide Teams spielten sofort mit Druck nach vorn. Bei den Gästen oft mit langen Bällen, eröffnet durch ihren groß gewachsenen Torhüter. Die ersten 20 Minuten sind aber auch geprägt von vielen kleinen Konzentrationsfehlern, was unwillkürlich zu Torchancen auf beiden Seiten führte. Aber in Halbzeit eins vermochte kein Team, trotz einiger Großchancen, den Ball im Tor des Gegners unter zu bringen.

 

In Halbzeit zwei machten beide Teams da weiter, wo sie in Halbzeit eins aufgehört hatten. Mit fortschreitender Zeit wurden unsere Jungs immer stärker. Wie auch in den vorangegangenen Spielen schafften wir es immer wieder gefährlich vorm Tor des Gegners auf zu tauchen, waren dann aber unglücklich im Abschluss. Wozu das führen kann, hatten wir in den letzten Spielen gesehen, denn auch die Quellendorfer erarbeiteten sich ihre Möglichkeiten. Aber gestern war das Glück des Tüchtigen auch mal auf unserer Seite. Alle Mannschaftsteile funktionierten prima. Die Gäste ließen in Halbzeit zwei konditionell nach, wodurch sich für uns mehr Räume eröffneten. Wir Zuschauer bekamen tolle Spielzüge zu sehen, was auch unserem Coach sichtlich Freude bereitete. In der 50. Minute endlich fällt das hochersehnte Tor für uns. Wir erobern den Ball bei einem Angriff der Gäste in unserer Hälfte, schalteten schnell um, spielten den Ball über 2 Stationen halblinks auf Max, der lief zur Grundlinie, spielte vors Tor, wo unser Kapitän Malte kompromisslos einnetzte. Jetzt war der Jubel groß. Das Tor gab unseren Jungs weiter Auftrieb. Sie wollten jetzt unbedingt erhöhen. In der 57. Minute war es dann wiederum Malte, der sich im Strafraum der Gäste stark im eins gegen eins durch setzte und schließlich auch den starken Keeper von Quellendorf überwinden konnte. So endete ein tolles, ereignisreiches und faires Spiel mit 2:0 für den SVF.

 

Unser Coach Jens sagte nach dem Spiel: „Er ist stolz auf jeden einzelnen seiner Spieler. Es war eine tolle Mannschaftsleistung mit viel Einsatz und Wille. Die Jungs waren sehr Zweikampfstark, haben keinen Ball verloren gegeben, haben wieder eine tolle Moral bewiesen und sich heute schlussendlich auch dafür belohnt“.

 

Weiter so Jungs….

 

Am kommenden Donnerstag haben unsere D-Junioren ihr letztes Saisonspiel. Zu Gast werden wir dann den noch ungeschlagenen Tabellenführer von der Spg. Zörbig/Fuhnekicker I haben. Da werden unsere Jungs noch einmal richtig gefordert sein. Aber eins können wir jetzt schon jedem versichern, wir werden das Spiel nicht ab schenken.


Fotos vom Spiel




Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt