SV Friedersdorf 1920 e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisunionsliga Staffel West, 3.ST (2017/2018)

SG Aken/Wulfen   Spg Friedersdorf/Mul
SG Aken/Wulfen 5 : 0 Spg Friedersdorf/Mul
(3 : 0)
C-Junioren   ::   Kreisunionsliga Staffel West   ::   3.ST   ::   12.09.2017 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Torfolge

1:0 (9.min) - SG Aken/Wulfen
2:0 (31.min) - SG Aken/Wulfen
3:0 (34.min) - SG Aken/Wulfen
4:0 (42.min) - SG Aken/Wulfen
5:0 (45.min) - SG Aken/Wulfen

Favorit setzt sich durch

Das Match vom 3. Spieltag gegen die SG Aken/Wulfen haben wir am gestrigen Dienstag nachgeholt. Wenn auch durch den klaren Sieg gegen Raguhn gestärkt, war der Mannschaft doch klar, dass es ein sehr schweres Los werden würde. So hatten die C-Junioren unseres Gegners im letzten Jahr noch die Landesliga auf Platz 2. beendet und den Sieg im Pokalfinale für sich beansprucht. Also hohe Qualität gepaart mit ner Menge Erfahrung. Dementsprechend ging es auch sofort zur Sache. Die Hausherren begannen mit ihrem druckvollen Spiel. Unsere Jungs waren sogleich gefordert, nach ca. 15 min war aber zu erkennen wie dieses Spiel enden würde. Die Akener waren uns in fast allen Belangen überlegen. Ob Zweikampfverhalten, Laufbereitschaft, Spielwitz oder Raumaufteilung, Aken war immer einen Ticken besser. So kam es wie es kommen musste, zur Halbzeitpause lagen wir 3:0 im Hintertreffen. Aber auch in Halbzeit zwei ein unverändertes Bild. Trotz der Überlegenheit haben unsere Jungs alles mögliche getan um ein anderes Ergebnis zu erzielen. Sie haben aufopferungsvoll gekämpft, haben sich nicht nur hinten reingestellt, haben immer wieder versucht nach vorn etwas zu kreieren, aber in die gefährliche Zone kamen wir meist nicht. Die Akener hingegen nutzten ihre Chancen in Halbzeit zwei und erhöhten auf 5:0, was dann auch den Endstand darstellte. Wie im Vorbericht vermutet war die körperliche Härte des Gegners schon sehr präsent, was uns im Resultat zwei verletzte Spieler beschert hat. Nichtsdestotrotz hat die SG Aken/Wulfen absolut verdient gewonnen. Respekt aber auch unseren Jungs, dass sie zu keinem Zeitpunkt aufgegeben haben. Die Erfahrung bringt die Jungs sicherlich weiter in ihrer Entwicklung. Coach Carsten war auf jeden Fall zufrieden mit den Jungs, mehr war gestern einfach nicht drin.


Fotos vom Spiel




Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt