SV Friedersdorf 1920 e.V.

E-Junioren : Spielbericht Kreisliga Mitte, 5.ST (2017/2018)

SG Rot-Weiß Thalheim   Spg Frieder./Muld
SG Rot-Weiß Thalheim 6 : 2 Spg Frieder./Muld
(2 : 2)
E-Junioren   ::   Kreisliga Mitte   ::   5.ST   ::   21.10.2017 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Levin Steffen, Dean Luca

Torfolge

0:1 (9.min) - Dean Luca
0:2 (12.min) - Levin Steffen
1:2 (14.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
2:2 (21.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
3:2 (33.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
4:2 (42.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
5:2 (44.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
6:2 (46.min) - SG Rot-Weiß Thalheim

Starke 1.Halbzeit reicht nicht aus

Eine Halbzeit reicht nicht !!!

Am gestrigen Samstag spielten unsere Jungs bei bestem Fussballwetter beim Staffelvaforiten in Thalheim. Und wie sie das taten, leider nur eine Halbzeit !!!
Die thalheimer Spieler und Trainer rieben sich erstaunt die Augen, sahen in den ersten 15min eine friedersdorfer Mannschaft die mit Spielwitz  und einer hohen Laufbereitschaft jeden Angriff des Gastgebers im Keim erstickt und selbst zielstrebig den Torabschluss suchte. So führten sie nach 15 min. hochverdient mit 2:0 (Luca und Levin) und diese Führung hätte auch höher ausfallen können. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit befreiten sich die Hausherren etwas vom Druck unserer Jungs, und es begann ein Hin und Her mit riesen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Leider ohne Erfolg auf unserer Seite. Die Thalheimer machten es besser und glichen noch vor der Pause zum 2:2 aus.
Enttäuschte Gesichter in der Pause, Ratlosigkeit:
'' Warum machen wir die Tore nicht ''
Die Jungs haben in der ersten Halbzeit alles richtig gemacht, Vorgaben umgesetzt und sind als Mannschaft aufgetreten.
Aufbauarbeit war nun gefragt !!!!
Die Jungs schworen sich nochmals ein und auf ging's in die zweite Halbzeit.
Aufopferungsvoll stemmen sie sich nun gegen stark aufspielenden Gastgeber, aber mehr und mehr schwanden die Kräfte unserer Jungs. Der Gastgeber drängte uns nun tief in die eigene Hälfte und erspielte sich einige gute Chancen.
Unsere Abwehr um Luca und Tyler hatte nun alle Hände voll zu tun und unser Paul hielt was zu halten war.
Dann kam was kommen musste, Thalheim schenkte uns noch 4 Buden ein, was sicherlich auch auf auf Grund der 2.Halbzeit verdient war, aber ich denke der Sieg der thalheimer Jungs ist 2 - 3 Tore zu hoch ausgefallen.
FAZIT : Es hört sich zwar wieder komisch an, aber die Jungs haben es wieder geschafft an die spielerische Leistung der vergangenen Spiele anzuknüpfen und nach ein paar Schippen draufzulegen.
Carlo und ich sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der Jungs....... Und gegen Thalheim kann man verlieren !!!!
Glückwunsch nach Thalheim...... Wir sehen uns in der Rückrunde wieder !!!!


Fotos vom Spiel


Zurück


Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt