SV Friedersdorf 1920 e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisunionsliga West, 17.ST (2018/2019)

SV Kickers Raguhn   SV Friedersdorf 1920
SV Kickers Raguhn 0 : 12 SV Friedersdorf 1920
(0 : 6)
C-Junioren   ::   Kreisunionsliga West   ::   17.ST   ::   14.04.2019 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

5x Leandro, 2x Marvin, Liam Dean Schöpke, Louis Michael, Malte Sören Rutsch, Jason Luca, Maximilian

Zuschauer

20

Torfolge

0:1 (7.min) - Malte Sören Rutsch
0:2 (13.min) - Louis Michael per Elfmeter
0:3 (17.min) - Jason Luca
0:4 (31.min) - Leandro
0:5 (32.min) - Leandro
0:6 (34.min) - Leandro
0:7 (42.min) - Marvin
0:8 (44.min) - Marvin
0:9 (48.min) - Leandro
0:10 (52.min) - Liam Dean Schöpke
0:11 (60.min) - Maximilian
0:12 (62.min) - Leandro

Kantersieg, der noch höher hätte ausfallen können

Am Sonntag mussten unsere Jungs der C-Junioren bei den Kickers aus Raguhn antreten. Bei besetem Fritz-Walter Wetter, welches wohl eher den Trainern und Eltern nicht schmeckte, den Jungs aber umso mehr. Naja manchmal weiß man eben nie, was den "Kleinen" so schmeckt. Da sprechen wir sicherlich so manchem von der Seele. Doch nun zum Fussball, denn der wurde in Raguhn auch noch gespielt. Wie beschrieben, bei schmudeligem Regen. Doch unsere Jungs zeigten sich davon unbeeindruckt. Sofort hieß die Marschroute in Richtung Tor des Gastgebers. Gerade einmal 7 Minuten waren gespielt, da eröffnete Kapitano Malte den Torreigen höchstpersönlich. Chzancen über Chancen ergaben sich für unsere Jungs. Die Kickers von Raguhn konnten sich bei Liam und Luca bedanken, dass der Rückstand nicht höher war. Liam und Luca??? Ja unsere eigenen Jungs ließen so manche Großchance liegen. Dies passte nicht mehr auf die Kuhhaut. Sondern hätte ne ganze Herde der Nutztiere gebraucht.

Doch Tore fielen trotzdem noch. Ein gut aufgelegter Leandro schnürrte im Stile eines Robert Lewandowski binnen 3 Minuten einen Hattrick. Doch wollen wir nicht nur die Offensiv-Abteilung erwähnen. Ruppi stand auch auf dem Platz. Dieses mal als Ballholer, jedoch war er mittendrin statt nur dabei ;-)   ...Das halbe Duzend machte unsere Mannschaft zu Halbzeit perfekt. Doch auch nach der Halbzeit ging es fast ausschließlich in eine Richtung. So wurde am Ende das Duzend voll gemacht.

Toll war zu sehen, dass die Jungs nach dem Pokalerfolg im Halbfinale gegen Gröbern (3:0) die Spannung hoch hielten und die Sache zum Leidwesen von Raguhn sehr ernst nahmen.

Glückwunsch Jungs zu dieser Leistung.




Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt