SV Friedersdorf 1920 e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisunionsliga Staffel West, 7.ST

Spg Friedersdorf/Mul   SV Edderitz
Spg Friedersdorf/Mul 8 : 0 SV Edderitz
(3 : 0)
C-Junioren   ::   Kreisunionsliga Staffel West   ::   7.ST   ::   31.10.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Liam Dean, Luca Steffen, Jason Luca

Torfolge

1:0 (2.min) - Liam Dean
2:0 (28.min) - Liam Dean
3:0 (34.min) - Liam Dean
4:0 (36.min) - SV Edderitz
5:0 (40.min) - Liam Dean
6:0 (43.min) - SV Edderitz
7:0 (66.min) - Jason Luca
8:0 (70.min) - Luca Steffen

Erfolgreiche Heimpremiere

Am gestrigen Feiertag bestritt unser Team ihr erstes Heimspiel in dieser Saison. Wir begrüßten die Kicker vom SV Edderitz. Gegen die Edderitzer, die ohne drei ihrer Stammkräfte antreten mussten, sollte gestern der nächste Dreier eingefahren werden. So war der Plan. Von der ersten Sekunde an war unser Team hell wach und arbeitete sich schnell in die Hälfte der Gäste vor. In Minute zwei setzte sich Malte über Rechts durch, flankte auf den ersten Pfosten, Henry verlängerte per Kopf auf den zweiten Pfosten und Liam schob zum 1:0 ein. Ein toller Start. Linus sorgte mit seinen kreativen Spieleröffnungen und Spielverlagerungen immer wieder für Gefahr. Auch in Folge erarbeiteten wir uns mehrere Chancen, aber ließen die letzte Konsequenz noch vermissen. Bis in Minute 28., als Liam von Henry über links geschickt wurde und aus spitzem Winkel souverän verwandelte. Fast identisch fiel eine Minute vor der Halbzeitpause das 3:0, wodurch Liam seinen ersten Hatrick für den SVF schnürte. Auch in Hälfte zwei ein unverändertes Bild. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft und ließen nach hinten kaum etwas zu. Die Edderitzer hatten zu tun uns von ihrem Tor fern zu halten und es schien als hätten die Jungs sich bereits aufgegeben. Dann kam für die Gäste auch noch Pech hinzu. Kurz nach der Pause und in der 43 Minute trafen die Gäste beim Versuch zu klären ins eigene Tor. So ist Fussball. Unser Team hatte aber noch immer nicht genug. In der 40. war es noch mal Liam und in der 66. Luca F., die den Ball im 16er zu fassen bekamen und kompromisslos einnetzten. Den Abschluss machte gestern dann Luca S. nach einem schönen Spielzug. Louis eroberte den Ball im Mittelfeld, schickte Malte über Rechts, Malte lief zur Grundlinie und passte scharf zum Elfer, wo Luca einlief und den Ball Volley in den Winkel hämmerte. Danach war dann auch Schluss.

Alles in allem war es ein verdienter Sieg, der auch in dieser Höhe in Ordnung geht. Coach Carsten war sehr zufrieden mit den Jungs und lobte explizit die geschlossene Mannschaftsleistung.

Weiter so ...


Zurück


Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt