SV Friedersdorf 1920 e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisunionsliga West, 4.ST

SV Edderitz   SV Friedersdorf 1920
SV Edderitz 0 : 4 SV Friedersdorf 1920
(0 : 3)
C-Junioren   ::   Kreisunionsliga West   ::   4.ST   ::   09.09.2018 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Liam Dean Schöpke, Leandro

Zuschauer

29

Torfolge

0:1 (4.min) - Liam Dean Schöpke
0:2 (14.min) - Liam Dean Schöpke
0:3 (17.min) - Leandro
0:4 (65.min) - Liam Dean Schöpke

Gewonnen aber nicht gut gespielt.

Heute konnte sich unsere C-Junioren mit 4:0 in Edderitz durchsetzen. In Edderitz tun sich unsere Jungs immer schwer. Doch der Start verprach etwas verheißungsvolles. Denn kaum waren 5 Minuten gespielt, konnte Liam nach schönem Zuspiel das 1:0 für den SVF erzielen. Edderitz zog sich weit in die eigene Häfte zurück und beschränkte sich auf das Verteidigen. 10 Minuten später war es erneut Liam, der wieder schön freigespielt wurde und aus ähnlicher Position das 2:0 erzielte. Sein eigenes Geburtstagsgeschenk machte sich dann Leandro selber. (Auch an dieser Stelle nochmal alles gute zum Geburtstag). Er erzielte für unsere Grün Weiße Mannschaft das 3:0. Doch nun hörten wir auf mit Fussball spielen. Die gefährlichen Kombinationen blieben aus. Die Außen wurden nicht gehalten und über die Laufbereitschaft wollen wir hier lieber nicht reden. Da war in einigen Köpfen wohl schon klar: das Spiel gewinnen wir sowieso, da reicht es Halbkiste zu spielen. Mit dem 3:0 ging es dann auch in die Halbzeit.

Doch auch nach der Pause wurde es leider nicht besser. Immer wieder wurde durch Einzelaktionen versucht zum Erfolg zu kommen. Beim Dribbling scheiterten wir dann immer wieder an einem Spieler der vielbeinigen Abwehr von Edderitz. Chancen konnten wir uns dennoch herausspielen. Jedoch sprang dabei lange nichts zählbares heraus. Kurz vor Schluss wurden dann auch die Randköthener mutiger. Nachdem sich die Mannschaft dann mal über die Mittellinie traute, konnten wir einen Konter setzen. Nach Ballgewinn am eigenen Sechzehner ging mal die Post ab. Marvin steckte den Ball dann auf Liam durch und der war dann auf und davon. Ohne Mühe setzte er mit seinem dritten Treffer an diesem Tage den Schlusspunkt unter die Partie. Positiv war am heutigen Tag, dass wir keinen Gegentreffer bekommen haben und Ruppi seine Belohnung bei seinem Vater dafür einfordern kann. ;-)

Nächste Woche in Köthen muss unbedingt eine Leistungssteigerung her. Wer denkt, dass die Liga ein Selbstläufer wird, musste sich heute eines Besseren belehren lassen. Jungs ihr wisst, dass ihr das besser könnt !!!


Fotos vom Spiel


Zurück


Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt