SV Friedersdorf 1920 e.V.

E-Junioren : Spielbericht Kreisliga Ost, 7.ST

SV Friedersdorf 1920   VfB Preußen Greppin
SV Friedersdorf 1920 11 : 2 VfB Preußen Greppin
(3 : 1)
E-Junioren   ::   Kreisliga Ost   ::   7.ST   ::   03.11.2018 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Colin Endler, 3x Jannick-Jason Obst, 2x Levin Steffen, Eric Schubert, Carl Gustav Knötzsch

Torfolge

0:1 (1.min) - VfB Preußen Greppin
1:1 (20.min) - Levin Steffen
2:1 (22.min) - VfB Preußen Greppin (Eigentor)
3:1 (25.min) - Levin Steffen
4:1 (27.min) - Colin Endler
5:1 (31.min) - Colin Endler
6:1 (33.min) - Carl Gustav Knötzsch
7:1 (35.min) - Eric Schubert
7:2 (37.min) - VfB Preußen Greppin
8:2 (40.min) - Jannick-Jason Obst
9:2 (43.min) - Jannick-Jason Obst
10:2 (45.min) - Colin Endler
11:2 (49.min) - Jannick-Jason Obst

Siegreich die Hinrunde beschlossen!

Mit einem tollen 11:2 Sieg gegen die Preußen aus Greppin beendete unser E Junioren Team die Hinrunde der Kreisliga Ost. Nachdem in der letzten Woche schon die Quali für die Meisterrunde der besten 10 Mannschaften im Kreisgebiet geschafft wurde, gab es einen überzeugenden Sieg.
Jedoch musste man zunächst einem schnellen 0:1 Rückstand hinterherlaufen. Nach 2 Minuten ging Greppin durch eine Fehlerkette im Defensivverhalten in Führung.


Doch danach übernahm der SVF das Heft des Spieles in die Hand. Mit enorm viel Ballbesitz wurden reihenweise Chancen erspielt. Es dauerte jedoch bis zur 20. Minute bis zum Ausgleich und dieser wirkte dann auch wie ein Bremslöser, so dass bis zum Pausentee noch weitere 2 Tore für unser Team fielen. Das extrem offensiv ausgerichtete Spielsystem, mit viel Ballbesitz, setzte die Mannschaft auch sofort in Halbzeit 2 um, so dass schnell das Ergebnis höher geschraubt wurde. Durch sehr sicheres Passspiel, ergaben sich im Minutentakt Tormöglichkeiten und es machte richtig Spass den Jungs zuzuschauen. Dabei kamen alle 13 zur Verfügung stehenden Spieler zu ausreichenden Einsatzzeiten. Die Ausgeglichenheit des Teams spiegelte sich erneut in den 5 unterschiedlichen Torschützen wieder und am Ende stand der höchste Saisonsieg!


Nun bleibt es zu hoffen, dass die gute Form auch bis zum nächsten Wochenende kompensiert werden kann, denn da kommt es im Viertelfinale des Kreispokals 
zum aufeinandertreffen der jeweiligen beiden 2. der Staffel Ost und Mitte in Roitzsch.
Gegner ist die Mannschaft der United 4 Lions, bevor man sich dann auf die Hallensaison konzentrieren kann. 

Geschrieben von Nico Kienitz


Zurück


Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt