SV Friedersdorf 1920 e.V.

F-Junioren : Spielbericht Fair-Play-Liga-Ost, 10.ST

SG Rot-Weiß Thalheim   SV Friedersdorf 1920
SG Rot-Weiß Thalheim 0 : 0 SV Friedersdorf 1920
(7 : 12)
F-Junioren   ::   Fair-Play-Liga-Ost   ::   10.ST   ::   06.11.2019 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

5x Fabian Benjamin Tänzer, 2x Tristan Tino Winkler, 2x Jonas Jakob Trautwein, 2x Wilhelm Kubisch, Noah Schinnerling

Assists

2x Jonas Jakob Trautwein, Karl Waldmann, Erik Bothe, Noah Schinnerling

Zuschauer

39

Torfolge

1:0 (1.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
2:0 (1.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
3:0 (1.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
3:1 (1.min) - Fabian Benjamin Tänzer
3:2 (1.min) - Fabian Benjamin Tänzer
3:3 (1.min) - Fabian Benjamin Tänzer
3:4 (1.min) - Fabian Benjamin Tänzer
3:5 (1.min) - Fabian Benjamin Tänzer
4:5 (1.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
4:6 (1.min) - Noah Schinnerling
4:7 (1.min) - Jonas Jakob Trautwein (Noah Schinnerling)
5:7 (1.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
5:8 (1.min) - Wilhelm Kubisch (Jonas Jakob Trautwein)
5:9 (1.min) - Wilhelm Kubisch (Jonas Jakob Trautwein)
6:9 (1.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
6:10 (1.min) - Tristan Tino Winkler (Karl Waldmann)
7:10 (1.min) - SG Rot-Weiß Thalheim
7:11 (1.min) - Tristan Tino Winkler
7:12 (1.min) - Jonas Jakob Trautwein (Erik Bothe)

bestes Fritz-Walter Wetter

Am heutigen Mittwoch trafen unsere F-Junioren auf die SG Rot Weiß Thalheim. Ein Gegner, der bislang alles gewinnen konnte und sich nur der SG Union Sandersdorf geschlagen geben musste....Halt...Stop...das kennen wir doch irgendwo her...richtig. Von uns selbst. Ein interessantes Spiel auf dem Kunstrasen unter Flutlicht. Wenn man dann bereits nach dem Warmmachen die ersten Schweißperlen bei den Jungs sieht, weiß man, wie intensiv und konzentriert das Warmmachen war. Leider mussten wir kurzfristig auf unseren Allrounder Marek verzichten. Auch an dieser Stelle gute Besserung !!! Und dann gings endlich los. Doch unsere Jungs schienen mit ihren Köpfen noch in der Schule zu sein. Keine 5 Minuten waren gespielt und der Gastgeber führte bereits 3:0. Wer jetzt dachte, dass unsere Mannschaft jetzt den Kopf hängen lässt und sich ergibt, der kennt unsere Jungs nicht.

Denn es wurde sich gegenseitig aufgemuntert und gepusht. Und dann war es auf einmal da. Unser gefährliches Passspiel. Nutznießer war Fabi der die Partie quasi im Alleingang drehte. Doch kein Torjäger der Welt schießt Buden, ohne seine Mannschaft. toll vorbereitete Tore bedeuteten für Fabie einen Fünfer-Pack und für uns die Führung. Doch auch Thalheim steckte nicht auf und erzielte kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer zum 4:5. Der nun einsetzende Nieselregen störte unsere Jungs überhaupt nicht.

In der 2. Halbzeit waren wir noch konzentrierter. Noah eröffnete den Torreigen mit dem 6:4. Auch Wilhelm kommt immer besser zurecht, denn er erzielte auch 2 Treffer. Doch das alles nicht ohne unsere Abwehr. Denn die langen Bälle des Gastgebers wurden immer wieder abgefangen. Und dann ging die Post ab. Selbst Tristan durfte dann doppelt jubeln. Gegen Gröbern noch das Nachsehen gehabt, erzielte auch er gegen Thalheim einen Doppelpack. Ohne den starken Hüter der Thalheimer, wären wohl noch mehr Tore m,öglich gewesen. Doch auch unser Karl stand dem in nichts nach und vereitelte die ein- oder andere Großchance. Am Ende ein verdienter Sieg gegen einen Gegner auf Augenhöhe. Endlich wurden unsere Jungs mal wieder richtig gefordert.

Jungs das war ne tolle Teamleistung. Wir sind mega stolz auf euch.

Hier noch eine kleine Anekdote aus dem Spiel: der Hüter der Thalheimer musste zwischendurch mal für kleine Königstieger. In der Zwischenzeit ging dann Oskar(Bambini Spieler) (hoffentlich richtig geschrieben) ins Tor. Dieser freute sich dann diebisch, ls der richtige Hüter wieder da war. Denn er hatte in der Zwischenzeit keinen Treffer kassiert !!! ;-)

So macht F-Junioren Fussball richtig Spaß !!!




Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt