SV Friedersdorf 1920 e.V.

Mannschaft hat sich nicht belohnt

Stefan Cordes, 11.06.2018

Mannschaft hat sich nicht belohnt

Am Samstag wollte es der Spielplan so, dass auf dem Friedersdorfer Grün der bis dato 2. ( SVF ) auf den Tabellenführer (SG Union Sandersdorf) in der Kreisklasse am letzten Spieltag trifft.


Und die Ansetzung hielt was sie versprach. Ohne großes taktieren gingen beide Mannschaften sofort in den Angriffsmodus. So hatten beide Mannschaften durch ihre offensive Ausrichtung ihre Chancen, wovon Sandersdorf zunächst das effektivere Team war. So konnte ein schnell über die rechte Außenbahn vorgetragener Angriff mit einem satten Schuß und unhaltbar für unseren Colin zum 0:1 für die Gäste abgeschlossen werden .
Völlig unbeeindruckt davon spielte der SVF unverändert offensiv nach vorn. Immer wieder wurde durch schnelles Kurzpass Spiel und über die Außenpositionen Angriff über Angriff gestartet. Leider war bis zu diesem Zeitpunkt keiner von Erfolg gekrönt. Entweder verfehlten wir knapp das Tor oder scheiterten am groß gewachsenen Hüter der Unioner. Unbeeindruckt von den körperlichen Vorteilen der Gäste agierten unsere Jungs aggressiv und gaben kein Ball verloren.


Durch unsere offensive Ausrichtung ergaben sich bei eigenen Ballverlusten zwangsläufig einige Räume für den Gegner. So kam es wie sooft im Fussball ....wenn man seine eigenen Chancen nicht nutzt.... Wieder war es ein über rechts vorgetragener Angriff und ein präziser Abschluß, erneut unhaltbar für unseren Hüter, zum 0:2 für Sandersdorf. Bis zur Pause gab es weitere Möglichkeiten für uns, aber es vielen keine weiteren Tore.


Auch nach der der Halbzeit war es ein absolutes Spitzenspiel mit vielen schönen Spielzügen auf beiden Seiten. Zum Leidwesen der Friedersdorfer Fans, wollte zunächst trotz bester Chancen das Runde nicht ins Eckige. Tolle Kombinationen bis zum Strafraum, aber das letzte Quentchen fehlte zunächst. Auf der gegenüberliegenden Seite eine beeindruckende Effektivität der Unioner. Sie hatten zwar viel weniger Chancen als unser Team, aber auch in der 2. Hälfte konnten sie erneut durch einen platzierten Distanzschuss einen Treffer zum 0:3 erzielen. Verrückt, aber so ist Fussball. Trotz der somit vermeintlichen Entscheidung, erspielten wir uns weitere gute Möglichkeiten, welche locker zum Ausgleich hätten reichen können, aber es sprang leider nur der Anschlußtreffer zum 1:3 heraus. Der aber war wunderschön herausgespielt und wurde durch unseren Tomke, trotz Bedrängnis, mit viel Auge platziert abgeschlossen.
Am Ende bleibt festzuhalten, dass es gegen den Staffelsieger eine tolle Leistung unsere Jungs war. Glückwunsch an die SG Union Sandersdorf, welche aus den Händen vom KVF Chef Ralf Saalbach höchstpersönlich den Pokal überreicht bekommen hat.
Eine lange und intensive Saison ist damit in der E Jugend beendet, aber es warten noch 2 Vergleiche in der Fair Play Liga auf unser eigentliches F Jugend Team, welches sich bravourös in der höheren Altersklasse geschlagen hat und somit gut gerüstet in das neue Spieljahr blicken kann.
Klasse Jungs 👏👏👏 und danke auch an eure Eltern, welche diese zeitintensive Doppelbelastung mitgetragen haben.

Wir spielten mit : Colin E., Henrik, Valentin, Carl, Marvin, Jannick, Colin H. ,Eric, Tomke, Mathis, Charly

Geschrieben von Nico


Zurück


Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt