SV Friedersdorf 1920 e.V.

Unser Nachwuchs

PR - Team, 05.07.2018

Unser Nachwuchs

Momentan ist es für viele wahrscheinlich langweilig zu Hause. Deutschland bei der WM ausgeschieden, der Amateur- und Nachwuchsfussball seit dem zweiten Juniwochenende abgeschlossen und die meisten Neuzugänge und Abgänge bei den Vereinen sind verkündet. Es ist also nichts los auf den Webseiten der Vereine. Das ist genau der Zeitpunkt um noch einmal die Erfolge unserer Nachwuchsmannschaften zu erwähnen. Unsere G-Junioren haben sich schon mit einem Rückblick verewigt. Aber der SVF hat nicht nur die G-Junioren, sondern noch einige Mannschaften mehr.

Fangen wir einmal mit unserer F-Jugend an.

Unsere F-Jugend war in der abgelaufenen Saison im Dauerstreß. Wie bekannt haben sie nicht nur im Bereich F gespielt nein man hat die Mannschaft auch als E2 starten lassen. Schade, das im Fairplay- Modus keine offiziellen Ergebnismeldungen gibt. Wer unsere Homepage aber verfolgt hat wird gesehen haben das sie alles in Grund und Boden gespielt haben.

 

E2 Junioren

Wie schon geschrieben. Es waren unsere F-Junioren. Aber auch eine Stufe Höher haben sie eine gute Figur gemacht und so manche etablierte Mannschaft zur Verzweiflung gebracht. In der ersten Saisonhälfte holte man 13 Punkte und noch einmal 15 Punkte in der Kreisklasse Ost Runde 2.

 

E – Junioren

Es war eine schwere Saison. Immer wieder wurde man unter Wert geschlagen. Doch die Jungs kämpften und schaften es noch in die Finalliga. Am Ende erreichten sie hinter den vielen Favoriten einen starken 8 Platz in der Tabelle.

 

D-Junioren

Die Hinrunde war für die Jungs zum vergessen. Aber das passiert im Sport. Es gibt halt nicht nur Sonnentage. Auch sie kämpften sich, umso länger die Saison lief, in den Wettkampfmodus hinein. Ganz am Ende schien auch für sie die Sonne, denn man konnte einige Siege einsammeln. Eins haben sie der deutschen Nationalmannschaft voraus, sie haben Kampfgeist gezeigt!

 

C-Junioren

Sie waren das erste Jahr auf Großfeld. Das war schon eine Umstellung. Da war plötzlich viel Platz auf dem Rasen. Aber gleich 11 Siege, ein Unentschieden und nur vier Niederlagen das ist ein riesen Erfolg. Mit etwas Glück war sogar mehr drin. So sprang am Ende der Saison ein hervorragender dritter Tabellenplatz heraus.

 

A-Junioren

Das erste Jahr im A-Juniorenbereich unterwegs und wie sie unterwegs waren. Lange haben sie den späteren Meister, Grün-Weiß Piesteritz, geärgert. Erst kurz vor Schluß der Saison konnte Piesteritz den Big Point setzen. So sprang am Ende ein fantastischer zweiter Platz in der Landesliga heraus.

Doch den größten Triumpf feierte die Mannschaft im Pokal. Diesen konnte man nach starkem Spiel hochverdient nach oben stemmen.

 

Der SVF sagt Danke für eine super Saison – weiter so! Das war Werbung für den SVF. Natürlich gilt der Dank auch den Trainer und Betreuern der Mannschaften. Nicht vergessen dürfen wir auch die vielen Mütter und Väter die mit ihren Kids mitfiebern, jubeln und auch leiden.

Auf ein Neues in der Saison 2018/19

 

Euer PR-Team

 


Zurück


Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt