SV Friedersdorf 1920 e.V.

🏆🥇Master's Gewinner 🥇🏆

Tim Duckstein, 06.01.2019

🏆🥇Master's Gewinner 🥇🏆


Es ist geschafft, der erste Titel der Saison ist geholt! Die D Jugend des SVF ist Hallenmaster's Gewinner 2018/2019 geworden! Wir alle (Trainer, Eltern, Großeltern und Geschwister) sind wahnsinnig stolz und glücklich heute, das unser kleiner Traum in Erfüllung gegangen ist.
Die Erwartungen waren natürlich sehr hoch und die Aufregung bei allen Beteiligten spürbar. 

Gespielt wurde die Endrunde der D-Jugend in der Turnhalle in Aken. Da war natürlich zeitiges Aufstehen angesagt, aber wiedererwarten waren die Jungs hellwach. Konnte wohl die lange Anreise noch für ein" längeres Nickerchen" genutzt werden !!! 😂😂😂😂

Auf ging es ins Turnier, und unser Gegner waren wie in der Vorrunde die 4 Lions aus Brehna. Das Spiel wurde eigentlich von der ersten Minute an bestimmt, wenn da nicht dieses Problem mit dem Toreschießen gewesen wäre. Chancen waren zu Hauf da, wurden aber liegengelassen. Dies sollte sich gegen Ende der Spielzeit rächen. Die Lions konterten uns 2x eiskalt aus und ohne Punkte ging es in die Kabine.
Aber nichts von Traurigkeit und Resignation war in der Kabine zu spüren, die Jungs pushten sich gegenseitig auf und keiner konnte das 2 Spiel erwarten. Da erwartete uns ein gänzlich unbeschriebenes Blatt, die Jungs vom CFC Germania Köthen. Auch hier ließen unsere Jungs keinen Zweifel daran zu wer dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte. Sie rannten und kämpfen um jeden Ball, gaben keinen Ball verloren und siegten hochverdient in einem Klasse Spiel mit 3:1. Das war der Startschuss ins Turnier. Danach wurde der SV Kleinpaaschleben mit sehr viel Spielwitz mit 10:0 aus der Halle geschossen. Ähnlich erging es den Kickers aus Raguhn im 4.Spiel.......7:0 für uns und der Tuniersieg zum Greifen nahe.
Da auch dieses Turnier an Verrücktheiten nicht zu überbieten war hatten vor den letzten 3 Spielen noch 4 Mannschaften die Chance auf den Meistertitel. Wir standen auf dem ersten Platz mit dem besten Torverhältnis und mussten unser letztes Spiel gewinnen um nicht doch mit der Holzmedaille nach Hause zu fahren.
Germania hatte seine Hausaufgaben gemacht und gegen die Lions gewonnen. Wir mussten gegen Sandersdorf gewinnen, aber eine Medaille war schon sicher. Und es waren nervenaufreibende 12 Minuten, aus meiner Sicht das beste Tunierspiel, mit Chancen auf beiden Seiten. War unsere Abwehr mal nicht zur Stelle machte unser Paul seine Arbeit richtig "Klasse" und hielt uns im Spiel. Aber auch unsere Offensivabteilung machte heute richtig Spaß und erarbeitete sich mit zunehmender Spielzeit immer mehr Chancen, aus denen sich 2 Treffer für uns ergaben. Aber immer waren noch knapp 5 Minuten zu spielen und Sandersdorf verkürzte durch einen Sonntagsschuss auf 2:1.Nun wurde unsere Abwehr auf eine harte Probe gestellt, und diese 4 Minuten waren für alle mitgereisten Eltern und Fans die Hölle. Aber unsere Abwehr hielt dem Dauerdruck der Sandersdorfer stand und mit dem Abpfiff gab es bei den Jungs kein Halten mehr. Es war vollbracht und unsere geheimsten Wünsche sind in Erfüllung gegangen.
Da haben sich die harten Trainingseinheiten der letzten 9 Wochen bezahlt gemacht.
Jungs das war ganz großes Kino....... HUT AB
👍💪👍💪👍💪👍💪💪

PS: Es sei mir verziehen hier nicht all unsere Torschützen zu benennen, was am Ende auch egal ist, da nur die Mannschaft zählt.

 

Geschrieben von Erfolgscoach Andreas...




Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt