SV Friedersdorf 1920 e.V.

Intensive Saisonvorbereitung in der Landessportschule

Stefan Cordes, 27.08.2019

Intensive Saisonvorbereitung in der Landessportschule

Mit einem Trainingslager in Osterburg fand die Vorbereitung auf die kommende Saison für unsere E und D Junioren am vergangenen Wochenende ihren Abschluss.
Nach der Trainingseinheit am Donnerstag auf dem heimischen Sportgelände, ging es praktisch mit dem Ende der letzten Schulstunde am Freitag für das Team inkl. Trainer-und Betreuerstab nach Osterburg in die Altmark, um an der dortigen Landessportschule unter optimalen Bedingungen ein intensives Trainingsprogramm zu absolvieren.
Das Trainerteam um Jens Schubert, Marco Schatz und Torsten Klein hatte einen straffen Trainingsplan mit insgesamt 5 schweren Einheiten im Gepäck.
Dazu kam zwischendurch, eigentlich zur Regeneration gedacht, ein Besuch im Schwimmbad, welcher aber letztendlich zur 6. Einheit innerhalb von 48 Stunden für das Team mutierte . 
Neben den unterschiedlichen Trainingsinhalten , unter anderem auch mit der taktischen Behandlung der Abseitsregel (findet erstmalig in der neuen Saison bereits ab der D, welche auf einem verkürztem Großfeld spielt, ihre Anwendung) wurde viel Wert auf den Umgang mit dem Ball und vor allem den Teamspirit gelegt.
Alle zogen trotz der hohen körperlichen Belastung voll mit und konnten zu den leckeren und ausgewogenen Mahlzeiten ihre Akkus immer wieder aufladen. 
Bei herrlichem Wetter ging das Wochenende leider viel zu schnell vorüber, aber das Ziel wurde erreicht, was das gleich am gestrigen Montag auf dem Programm stehende 1. Punktspiel der D Junioren unter Beweis stellen sollte.
So konnte das sehr junge Team in Raguhn bei den dortigen Kickers einen der Mitfavoriten um die Kreismeisterschaft gehörig ärgern.
Mit einer Energieleistung ( wo die Jungs es nach so einem 5 Tage Programm auch immer hernahmen) wurde ein 3:4 Auswärtssieg eingefahren und damit 3 nicht unbedingt erwarte Punkte mit nach Friedersdorf genommen.
Tolle Leistung und Glückwunsch Jungs.
Nun stehen erstmal 2 Tage Regeneration an , bevor es mit einem straffen Trainings- und Spielplan (E+D Junioren) in den nächsten Wochen bis zu den Herbstferien weitergeht.

Das Team und der Verein bedanken sich ganz herzlich bei der Fa. Mietwagenbetrieb Matthias Dieling aus Wolfen, welcher als langjähriger Sponsor unsers Nachwuchses einen Kleinbus für den Transport zur Verfügung stellte.
Weiterhin ein großes Dankeschön an die zusätzlich fahrenden Eltern Carsten Knötzsch, Steffen Schneider und Nico Kienitz sowie an alle fleißigen Helfer rund um das Team, vor allem an die Trainer, die das Trainingslager top gestalteten und es somit zu einem großartigen Erlebnis für die Jungs machten .
Auf gehts in eine hoffentlich erfolgreiche Saison⚽️😉.

Geschrieben von Nico Kienitz




Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt