SV Friedersdorf 1920 e.V.

Wir sind Hallenkreismeister!!! ⚽️💪

PR - Team, 12.01.2020

Wir sind Hallenkreismeister!!! ⚽️💪

Am Samstag standen unsere E-Junioren in der Endrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft des KFV Abi.

Aus insgesamt 22 Mannschaften wurde über die Vorrunde und anschließender Zwischenrunde die insgesamt 6 Finalisten ausgespielt.

Somit war klar, es gab keine leichten Gegner und Frühaufsteher (zum Treffpunkt um 8.00 Uhr in der Sandersdorfer Ballsporthalle war die Sonne noch nicht einmal aufgegangen) waren klar im Vorteil. :-) 

Und ausgeschlafen sollten unsere Jungs auch gleich in ihrem 1. Spiel sein, denn es wartete mit dem Team der SG Union Sandersdorf auch gleich ein Mitfavorit auf den Titel auf uns.

Der SVF hat zu Beginn mehr Spielanteile und ging auch verdient mit 1:0 und 2:1 in Führung, jedoch hatte die SGU zweimal die richtige Antwort parat und glich jeweils wieder aus, was wir jedoch mit zu einfachen Fehler in der Spieleröffnung auch begünstigten. Aber als ob unsere Jungs diesen Spannungskitzel brauchten (die Fangemeinde eher nicht ;-) ) zündeten sie nach dem 2:2 den Turbo so richtig und spielten überragend auf.

Zunächst wurde nach der 3:2 Führung sofort zum 4:2 nachgelegt und damit Sandersdorf sowie den vielen Zuschauern in der Halle gezeigt, auf welches Ziel sich das Team eingeschworen hat....

So spielten sich die Friedersdorfer förmlich in einen Torrausch und mit schnell kombinierten Spielzügen ließ man dem Gegner in der Folge keine Chance mehr.

So stand nach der Schlußsirene ein 8:2 für den SVF auf der Anzeigetafel!

Mit so einem beeindruckenden Auftakt konnte man nicht unbedingt rechnen, aber es sollte auf jeden Fall für eine breite Brust in den kommenden Spiele sorgen.

Im zweiten Spiel standen wir der Mannschaft von Eintracht Köthen gegenüber.

Und Köthen zeigte sofort, dass mit Ihnen zu rechnen ist und gingen schnell mit 1:0 in Führung. Der SVF schaffte zwar den Ausgleich, tat sich aber insgesamt schwer. Leider blieb die Leichtfüßigkeit und Spielfreude irgendwie in der Kabine. Köthen machte es unseren Jungs mit ihrem kompaktem Abwehrverbund und körperbetontem Spiel schwer.

Einen Fehler von uns im Aufbauspiel nutzen sie dann zum 2:1. Jetzt war das Team gezwungen schnell Lösungen zu finden, um die die drohende Niederlage abzuwenden.

Die wurden zum Glück gefunden und das Spiel noch zum 3:2 gedreht.

Gegen 2 sehr starke Teams 6 Punkte geholt, das war natürlich eine super Grundlage für das weitere Turnier, zumal alle anderen Teams bereits einige Punkte haben liegen lassen.

In der Folge warteten mit dem Holzweißiger SV und dem CFC Germania aus Köthen zwei Außenseiter auf unsere Jungs.

Gegen den HSV dominierte der SVF nach belieben und erzielte mit herrlichem Hallenfussball und sehenswerten Spielzügen insgesamt 8 Tore und hielt hinten den Kasten sauber. Ganz starker Auftritt von unseren Jungs.

Vor dem Spiel gegen den CFC war durch die bisherigen Spielergebnisse klar, das der SVF mit einem Sieg bereits nach dem Titel greifen konnte, jedoch behielten die Trainer diese Information für sich und bereiteten ihr Team ohne zusätzlichen Druck auf das Spiel vor.

Gegen die groß gewachsenen Spieler des CFC setzten wir unsere Schnelligkeit kombiniert mit genauem Kurzpass Spiel entgegen. Das behagte ihnen gar nicht und so konnten wir schnell das 1:0 erzielen und in der Folge das Ergebnis ausbauen.

Am Ende stand ein souveräner 6:0 Erfolg und die Hallenkreismeisterschaft war bereits vor dem letzten Spiel perfekt und entsprechend fiel der Jubel bereits auf den Rängen von den vielen Fans aus. Auch der Mannschaft wurde es schnell mitgeteilt und die ersten Siegesgesänge wurden in der Kabine angestimmt.

Doch noch stand ein Spiel aus und auch dass sollte gegen einen weiteren starken Gegner, den United 4 Lions, ernst genommen werden, gerade auch vor dem Hintergrund der Fairness gegenüber Sandersdorf. Denn mit einem Sieg konnten sich die Lions auf den 2. Platz an Sandersdorf vorbei schieben.

Noch mal absolut fokussiert wurde das Spiel angegangen und mit 4:1 auch das 5. Spiel gewonnen. Ungeschlagen durch die Endrunde Hallenkreismeister, das ist eine ganz starke Leistung Jungs!

Die anschließende Siegerehrung wurden demnach auch frenetisch von den Rängen bejubelt und da gab es neben dem Meister Pokal und den Goldmedaillen für die Jungs auch gleich noch zwei Einzelauszeichnungen für Henrik (bester Torschütze mit 10 Toren) und Carl (bester Spieler).

Entsprechend dem Anlass wurde anschließend noch schnell ein spontanes Mannschaftsessen in Wolfen bei McDonald's organisiert, was das Team in ganzen Zügen genoss und dies nutzte um die leeren Akkus wieder zu laden.

Der gesamte Verein gratuliert dem Trainerteam und der Mannschaft zum Titel im Jubiläumsjahr 2020 (100 Jahre Fussball in Friedersdorf), welches nach dem Gewinn des Hallenmasters durch unsere B Junioren bereits der 2. Titel des SVF im noch jungen Jahr ist!

Mega stark💪⚽️.

 

Hier das Endrundenergebnis:

1. SV Friedersdorf 29:5 15

2. SG Union Sandersdorf 21:11 10

3. United 4 Lions 18:9 8

4. FC Eintracht Köthen 12:9 7

5. CfC Germania 03 5:21 1

6. Holzweißiger SV 2:32 1

 

Zum Team des Hallenkreismeisters 2019/20 gehörten:

Colin E., Valentin, Henrik (10 Tore) Charly (1Tor) Carl (7 Tore), Marvin, Jannick (1Tor), Colin H., Eric (3 Tore), Mathis (2Tore), Tomke (5 Tore), Norik

Und wer die frisch gebackenen Meister spielen sehen möchte, der ist recht herzlich zu unserem Nachwuchsturnier am Samstag den 18.1.2020 ab 10 Uhr in die Friedersdorfer Bernsteinhalle eingeladen.

Da beginnt die Hallenturnierserie unserer Nachwuchsmannschaften zu "100 Jahre Fussball in Friedersdorf" mit dem "DVAG Marco Brunne Cup"

Wir sehen uns😉⚽️.




Herker - Transport, Baustoffe, Baggerarbeiten


Autohaus Burkhardt